Mayr-Melnhof baut Türkei-Präsenz aus

1. September 2008, 13:27
4 Postings

Das heimische Unternehmen steigt mit 60 Prozent beim Faltschachtelwerk Superpack ein, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart

Wien- Der börsennotierte österreichische Karton- und Verpackungshersteller Mayr-Melnhof (MM) weitet seine Präsenz in der Türkei aus. Wie das Unternehmen heute, Montag, mitteilte, hat es 60 Prozent am türkischen Faltschachtelproduzenten Superpack mit Sitz in Izmir erworben. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Superpack beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und verarbeitet jährlich mehr als 8.000 Tonnen Karton.

Türkei sei ein wichtiger Markt, so Stephan Sweerts-Sporck, bei MM für Investor Relations zuständig zur APA. Bisher habe der Konzern in der Türkei nur Zigarettenverpackungen hergestellt, nun könne man auch Verpackungen für den breiten Bereich des Consumer-Marktes erzeugen.

Seit drei Jahren betreibt MM Packaging in Izmir ein Werk zur Belieferung des türkischen Marktes der internationalen Tabakindustrie. (APA)

Share if you care.