S&T: Erste group senkt Kursziel

1. September 2008, 10:52
posten

Wien - Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktien des Wiener IT-Systemintegrators S&T nach den "eher schwachen" Zweitquartalszahlen von 41,10 auf 37,60 Euro gekürzt. Das Anlagevotum "Hold" wird bestätigt. Die Experten haben als Reaktion auf die Quartalszahlen die Ergebnisschätzungen für das Geschäftsjahr 2008 gesenkt.

Die Nachfrage nach IT-Infrastruktur und Software sei in Zentral- und Osteuropa vor allem im Bereich der Projektberatung immer noch sehr stark. Auch in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) sei der Bedarf an IT-Dienstleistungen vorhanden, obwohl die Wachstumsraten hinter jenen Osteuropas zurückblieben, so die Analysten.

Die Umsatzprognosen für die Segmente Enterprise Systems und Business Solutions wurden von den Spezialisten nach unten revidiert, für das Segment Managed Services wurden die Erwartungen allerdings erhöht. Für das Geschäftsjahr 2008 sehen die Experten einen Gewinn von 1,94 nach 2,13 Euro je Aktie. Für 2009 und 2010 erwarten sie einen Gewinn von 3,05 (3,48) und 3,89 (4,44) Euro je Anteilsschein (APA)

Share if you care.