SG-Korridor Bonus-Zertifikat auf Gold

1. September 2008, 08:48
posten

Chance auf 24 Prozent Jahresrendite in neun Monaten - Von Walter Kozubek

Mit dem im Gleichklang mit dem US-Dollarverfall stattgefundenen Höhenflug des Goldpreises scheint es offenbar wieder vorbei zu sein. Nach dem kurzfristigen Überwinden der 1.000 US-Dollar-Marke bewegt sich der Preis für eine Feinunze nun knapp oberhalb von 800 US-Dollar.

Nach dem drastischen Kurseinbruch halten Experten weitere Abschläge für durchaus wahrscheinlich. Wer hingegen davon ausgeht, dass der Goldpreis auf Sicht der nächsten neun Monate eher in einer relativ breiten Tradingrange seitwärts tendieren wird, für den könnte das von der Société Générale währungsgesicherte Korridor-Bonuszertifikat auf Gold interessant sein.

Das Zertifikat wurde mit einem Basispreis von 850 US-Dollar emittiert. Die untere Barriere befindet sich bei 612 USD, die obere bei 1.088 US-Dollar. Der finale Bewertungstag des Zertifikates mit ISIN: DE000SG5G3B4 ist der 12.6.09. Sofern der Bonus am Laufzeitende fällig wird, führt dies zur Rückzahlung des Zertifikates mit 120 Euro.

Um in den Genuss der Bonuszahlung zu kommen, darf der Goldpreis während der gesamten Laufzeit niemals eine der Barrieren berühren oder durchkreuzen.

Wenn zu erst die untere Barriere berührt wird, dann wird das Zertifikat zu einem Long-Indexzertifikat auf Gold, mit dem man am Ende oberhalb des Basispreises von 850 US-Dollar Gewinne erwirtschaften wird.

Wird hingegen zu erst die obere Barriere berührt, so wird das Zertifikat zu einem Short-Zertifikat, das erst bei Kursen unterhalb von 850 US-Dollar positive Erträge abwerfen wird.

Beim aktuellen Goldpreis von 835 US-Dollar wird das Zertifikat mit 100,24 - 101,49 Euro gehandelt.

Die Bonuschance beträgt somit 18,24 Prozent (=23,38 Prozent p.a.). Der Abstand zur oberen Barriere wuchs durch den Rückgang des Goldpreises bereits auf 32,43 Prozent an, jener zur unteren reduzierte sich hingegen bereits auf 25,51 Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Das Société Générale-Korridor Bonuszertifikat auf Gold ermöglicht auf Sicht von etwas mehr als neun Monaten die Chance auf eine Bonusrendite von beachtlichen 23,38 Prozent p.a. Derzeit scheint das Risiko der Berührung der oberen Schwelle wesentlich geringer als die Verletzung der unteren Schwelle. Vor der Veranlagung muss man sich dessen bewusst sein, dass das Verlustrisiko dieses interessanten Zertifikatetyps im Falle der Schwellenberührung beträchtlich ist.

Share if you care.