China: Todesstrafe für sechsfachen Polizistenmörder

1. September 2008, 07:21
8 Postings

Der Mann tötete angeblich aus Rache wegen Ermittlungen zu Fahrraddiebstahl

Schanghai - Wegen sechsfachen Mordes an Polizisten ist ein 28-jähriger Chinese von einem Gericht in Schanghai zum Tode verurteilt worden. Der Mann wurde für schuldig befunden, am 1. Juli eine Polizeiwache der Metropole gestürmt und sechs Beamte erstochen zu haben, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag berichtete. Vier weitere Polizisten wurden bei dem Messerangriff verletzt.

Der aus Peking stammende Täter wollte sich nach Behördenangaben dafür rächen, dass die Beamten der betroffenen Wache im vergangenen Jahr wegen Fahrraddiebstahls gegen ihn ermittelt hatten. Neben einem Messer führte der 28-Jährige zum Zeitpunkt des Angriffs noch einen Hammer, eine Sprühdose, selbst hergestellten Sprengstoff und eine Gesichtsmaske mit sich. Angesichts der Olympischen Spiele in Peking vom 8. bis 24. August wurde der Zwischenfall in China als besonders sensitiv eingestuft. (APA/AP)

Share if you care.