Schwarzer Tag für Ösis

30. August 2008, 18:51
83 Postings

Nichts als Niederlagen am Samstag, für die Klubs der Öster­­reicher, in Bremen kann man nach Pleite in Gladbach gar von Fehlstart sprechen

Leverkusen  - Bayer Leverkusen hat den Hoffenheimer Höhenflug gestoppt und dem Aufsteiger die erste Saisonniederlage in der deutschen Bundesliga zugefügt. Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia feierte in der dritten Runde einen 5:2-Erfolg. Neuer Tabellenführer ist nach einem 1:0 über den VfL Bochum der FC Schalke 04. Punktgleich dahinter folgen der HSV und Dortmund.

Nach zwei Partien ohne Gegentreffer musste Hoffenheims Ramazan Özcan also gleich fünfmal hinter sich greifen. Haggui (8.) und Manuel Friedrich (17.) brachten Leverkusen in Front, ehe Ibisevic (20.) verkürzte. Kießling (36.) stellte den alten Abstand wieder her. Nach dem Seitenwechsel drückte Hoffenheim, wo der verletzte Andreas Ibertsberger nicht im Kader stand, zwar auf das Tempo, doch mehr als das 2:3 durch Salihovic (58./Foulelfmeter) gelang nicht. Die Bayer-Elf stellte durch Barnetta (83.) und erneut Kießling (87.) den 5:2-Endstand her.

Schalke linderte mit einem knappen, aber hochverdienten Heimsieg gegen Bochum den Schmerz über die bittere 0:4-Pleite bei Atletico Madrid in der Qualifikation für die Champions League. Westermann (36.) gelang per Kopf der einzige Treffer. Christian Fuchs lieferte links in der Abwehr-Viererkette und nach einer Stunde links im Mittelfeld eine solide Leistung, nach wiederholtem Foulspiel an Rafinha wurde der Niederösterreicher in der 90. Minute aber mit gelb-rot des Feldes verwiesen.

Kein Erfolgserlebnis gab es auch für Sebastian Prödl und Martin Harnik mit Werder Bremen. Der Vizemeister musste sich in Mönchengladbach 2:3 geschlagen geben. Prödl, dem beim 0:2 Torschütze Friend (30.) entwischte, musste in der 70. Minute für Harnik Platz machen. Die Aufholjagd der weiter auf den ersten Saisonsieg wartenden Bremer durch Claudio Pizarro (79.) und Diego (89.) kam zu spät.

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Christian Fuchs wirft sich Schalke entgegen.

Share if you care.