Mindestens zwölf Polizisten bei Bombenanschlag getötet

30. August 2008, 13:26
2 Postings

Wagen fuhr auf eine Landmine - Mine vermutlich von kommunistischen Rebellen gelegt

Ranchi/Indien - Bei einem Bombenanschlag im Osten Indiens sind am Samstag mindestens zwölf Polizisten getötet worden. Wie die Behörden des Staates Jharkhand mitteilten, fuhr der Wagen mit den Polizisten rund 160 Kilometer südlich der Hauptstadt Ranchi auf eine Landmine.

Die Mine wurde vermutlich von kommunistischen Rebellen gelegt, die damit die Einsätze der Sicherheitskräfte erschweren wollen. Die Rebellen, die sich auf den chinesischen Revolutionsführer Mao Tse-tung berufen, kämpfen seit mehr als drei Jahrzehnten in mehreren indischen Staaten. Sie fordern vor allem Land und Arbeit für die ärmere Bevölkerung. (APA/AP)

 

Share if you care.