Berlusconi: Italien will Milliarden Entschädigung zahlen

30. August 2008, 12:49
6 Postings

Fünf Milliarden Dollar will Italien zahlen, um Libyen für die Kolonialzeit entschädigen

Benghazi - Italien will Libyen mit fünf Milliarden Dollar (3,4 Milliarden Euro) für die Kolonialzeit entschädigen. Die Summe werde über die kommenden 25 Jahre verteilt in Form von Investitionen in die Infrastruktur gezahlt werden, sagte der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi am Samstag bei einem Besuch in dem Maghreb-Staat.

Berlusconi machte die Ankündigung in Benghazi 1000 Kilometer östlich der Hauptstadt Tripolis, wo er mit Staatschef Muammar Gaddafi im Laufe des Tages ein Abkommen über den Umgang mit der Kolonialvergangenheit unterzeichnen wollte. (APA/AFP)

 

Share if you care.