Kein Grund zur Besorgnis um Dichand, sagt Büro

29. August 2008, 18:37
14 Postings

87-Jähriger nach Sturz zu Hause in Pflege

 Der Sturz von Hans Dichand beschäftigt die Branche. Sein Sohn ließ, wie berichtet, zu Wochenbeginn verlauten, der Krone-Chef sei "nur leicht verletzt". Besorgnis in der Branche um den Zustand des doch schon 87-Jährigen konnte das offenbar nicht ganz zerstreuen. Dichands Büro ließ Freitag indes wissen: "Gott sei Dank, es geht ihm gut." Und das, so hieß es auf entsprechende Nachfrage des Standard, körperlich und geistig. Dichand ist zu Hause in Pflege. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 30./31.8.2008)

Share if you care.