Hoffenheim will auch bei Bayer siegen

29. August 2008, 18:24
posten

Ibertsberger weiter angeschlagen - Bayern gegen Hertha unter Siegzwang - Werder Bremen bei Borussia Mönchengladbach

 

Wien - Nach zwei Siegen zum Saisonauftakt der deutschen Fußball-Bundesliga nimmt sich Aufsteiger 1899 Hoffenheim nun am Samstag (15.30 Uhr) Bayer Leverkusen vor. Der Club der Österreicher Ramazan Özcan und Andreas Ibertsberger steht vor dem dritten Spieltag überraschend an der Tabellenspitze. Bayer-Trainer Bruno Labbadia warnte davor, die Erfolge des Dorfclubs als Zufallsprodukte abzutun und urteilte: "Die sind so stark."

Ibertsberger wird in Leverkusen allerdings nicht im Kader stehen. Der ÖFB-Teamspieler laboriert weiter an einer Muskelverhärtung. Im Gegensatz zu Hoffenheim steht Meister Bayern München bereits unter Druck. Nach zwei Remis in den ersten beiden Spielen soll Neo-Coach Jürgen Klinsmann endlich seinen ersten Bundesliga-Sieg feiern. Der frisch verpflichtete italienische Weltmeister Massimo Oddo wird am Sonntag (17.00 Uhr) gegen Hertha BSC allerdings noch nicht zum Einsatz kommen.

Prödl- und Harnik-Club Werder Bremen gastiert am Samstag (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach. VfL Bochum (Christian Fuchs) gastiert am Samstag (15.30 Uhr/live ATV plus) bei Schalke. (APA/dpa)

Share if you care.