TeleTrader mit Umsatzanstieg

29. August 2008, 13:53
posten

Der österreichische Anbieter von Software-Informationssystemen musste im Halbjahr ein rückläufiges EGT und Konzernergebnis hinnehmen

Wien - Die TeleTrader Software AG, börsenotierter österreichischer Anbieter von Software-Informationssystemen, hat im ersten Halbjahr 2008 Umsatzerlöse von rund 2,85 Mio. Euro erwirtschaftet (+ 21 Prozent). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) betrug 22.000 Euro (1. Halbjahr 2007: 52.000 Euro), das Konzernergebnis lag bei 17.000 Euro (49.000 Euro). Dies teilte das Unternehmen am Freitag ad hoc mit.

Die Umsatzerlöse liegen im Geschäftsbereich TeleTrader Professional Workstation um mehr als 10 Prozent über den Vorjahreswerten. Im Bereich der Webprojekte wurden die Umsätze um knapp 12 Prozent gesteigert. Der Geschäftsbereich Content Providing legte um mehr als 46 Prozent zu.

Im ersten Halbjahr 2008 konnten weitere Projekte in Ungarn und Deutschland, aber auch in den neu in Angriff genommenen Märkten wie Polen, Slowenien und Serbien realisiert werden, so TeleTrader. Das Projektgeschäft für Finanzportale und browserbasierten Lösungen in anderen Ländern laufe derzeit auch gut an. (APA)

Share if you care.