Weiterbildung: Unzufriedenheit bei Teilzeitbeschäftigten

29. August 2008, 13:35
3 Postings

Arbeitsklima-Index: Mit Qualifikation steigt die Chance auf Weiterbildung - Wenig Zufriedenheit im Tourismus und Einzelhandel

Wien  - Die Chancen zur Aus- und Weiterbildung steigen mit bereits vorhandener guten Qualifikation. Wer dagegen wenig kann, darf auch nicht dazulernen. Das geht aus einem Sonderbericht der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK) zum Arbeiklima-Index hervor.

Demnach sind nur 40 Prozent der Hilfskräfte mit der Weiterbildung zufrieden, bei den FacharbeiterInnen sind es bereits 60 Prozent. Ein ähnliches Bild zeichnet sich bei den Angestellten ab: 55 Prozent der Angestellten, 68 Prozent der qualifizierten und 80 Prozent der leitenden Angestellten bezeichnet sich selbst als zufrieden. Teilzeitbeschäftigte sind laut dem Bericht generell weniger zufrieden, vor allem Frauen.

Die bereits erworbene Stellung im Berufsleben sei also ausschlaggebend für die Zufriedenheit mit Weiterbildung, so die AK.

Zufriedenheit im Geld- und Versicherungswesen

Die Angestellten im Geld- und Versicherungswesen sind mit 81 Prozent die zufriedenen Spitzenreiter. Die Angestellten in den Branchen Energie/Wasser, Gesundheitswesen und Chemie folgen laut AK mit 75 Prozent. Im Tourismus und Einzelhandel sei hingegen nur die Hälfte zufrieden.

Bei den ArbeiterInnen sei die Zufriedenheit in der Eisen-, Metall- und Elektroindustrie mit 60 Prozent am höchsten, während in den Branchen Verkehr/Transport/Nachrichtenwesen als auch Einzelhandel, Fremdenverkehr und Lebensmittelindustrie die Zufriedenheit nur zwischen 40 und 45 Prozent liege.

Insgesamt ist die Zufriedenheit gestiegen

Insgesamt ist die Zufriedenheit der Beschäftigten mit der beruflichen Weiterbildung in den vergangenen zehn dennoch Jahren gestiegen. 1997 zählten 53 Prozent zur Gruppe der "ziemlich" und "sehr Zufriedenen", heute seien es 63 Prozent. Der Zuwachs ist laut AK vor allem auf höhere Zufriedenheit der ArbeitnehmerInnen mit Matura und jener mit Lehr- und Pflichtschulabschluss zurückzuführen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Im Tourismus und im Einzelhandel ist die Zufriedenheit über Weiterbildungsmöglichkeiten nicht hoch.

Share if you care.