Wir sind Helden - Tagebuch

25. August 2008, 10:42
posten

derStandard.at/Kultur verlost fünf Exemplare von "Informationen zu Touren und anderen Einzelteilen" von "Wir sind Helden"

Was machen Wir sind Helden, wenn ihnen Plattenfirmen drohen: "Wir breaken euch topdown!" oder wenn sie auf Festivals als "angemessener Ersatz für Limp Bizkit" angekündigt werden? Wenn sie erfahren, dass man, egal wie groß man ist, im Tourbus nur klein darf? Sie lassen sich nicht ins Bockshorn jagen. Und dann, wenn sie das Bockshorn verjagt haben, schreiben sie ein Buch. Über Träume, die wahr werden, Videodrehs, die Weichteile gefährden, rasante Hubschrauberfahrten und wellige Käsebrötchen in miefenden Fünfquadratmeterräumen, kurzum: über Hysterie und Alltag einer Band, die größer wurde, als sie dachte. Albern wie ein entgleister Abend im Backstage, melancholisch wie eine Nacht im Tourbus, erhellend wie ein Praktikum in der Musikbranche und wundersam wie ein Roman.

"Es ist ja nicht zum Aushalten! Reicht es denn nicht, dass diese Band ausschließlich aus liebenswerten und schlauen Menschen besteht, die drei wunderbare Alben mit das Herz massierenden Songs gemacht haben? Nein, die feinen Damen und Herren müssen ihr Handwerk auch noch auf dem literarischen Sektor (nicht zu verwechseln mit dem russischen Sektor!) einwandfrei beherrschen. Es ist zum Haare raufen, mit wie viel Gag und Ernst, Selbstkritik und Charme und vor allem Information dieses Buch gefüllt ist. Wäre ich nicht so schrecklich neidisch - ich würde es mir kaufen!" (Sarah Kuttner)

derStandard.at/Kultur verlost fünf Exemplare von "Informationen zu Touren und anderen Einzelteilen" von "Wir sind Helden"
>>>Zum Gewinnspiel

Informationen zu Touren und anderen Einzelteilen

Wir sind Helden

Fischer Verlag

2008, 416 Seiten, € 12,95

ISBN 978-3-596-17754-7

Lesung am 04.09.2008 um 20 Uhr im WUK

  • Artikelbild
    foto: fischer verlag
Share if you care.