Tolle Duelle in Gruppe D und H

28. August 2008, 19:08
132 Postings

Kein Spaziergang für Bayern München: Fiorentina, Steaua und Lyon warten - Bremen gegen Ivanschitz­-Klub Panathi­naikos

Monte Carlo - Die Gruppenphase der Fußball-Champions-League 2008/09 wartet mit zwei echten Hammergruppen auf. Wie die Auslosung am Donnerstag in Monte Carlo ergab, treffen in Pool H Real Madrid, Juventus Turin (Alexander Manninger), UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg und der erste weißrussische CL-Vertreter, BATE Borisow, aufeinander. In Gruppe D duellieren einander Liverpool, PSV Eindhoven, Olympique Marseille und Atletico Madrid.

Bayern München erwischte auf den ersten Blick eine machbare Aufgabe: Gegner in Gruppe F sind allerdings der französische Serienmeister Olympique Lyon, Ex-Meistercup-Sieger Steaua Bukarest und der vierte der Serie A ACF Fiorentina. Der neue Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann warnte dann auch vor den Gegnern. "Diese Gruppe hat es in sich. Lyon ist ein Brocken, Florenz hat seinen Reiz durch Luca Toni. Es wird eine sehr, sehr spannende Angelegenheit", lautete der erste Kommentar des ehemaligen DFB-Teamchefs auf der Bayern-Homepage. Titelverteidiger Manchester United sollte gegen Villarreal, Celtic Glasgow und Aalborg BK keine Probleme bekommen.

In Gruppe B kommt es zu einem Österreicher-Duell: Werder Bremen mit Sebastian Prödl und Martin Harnik trifft nicht nur auf Inter Mailand und Rapid-Bezwinger Anorthosis Famagusta, sondern auch auf Panathinaikos Athen, den Club von ÖFB-Teamkapitän Andreas Ivanschitz. "Man kann nie sagen, ob so eine Gruppe leicht oder schwer ist", meinte der neue Inter-Coach Jose Mourinho. "Aber unser Ziel ist es natürlich, diese Gruppe zu gewinnen."

Werder Bremens Geschäftsführer Jürgen Born hofft natürlich auf den Aufstieg. "Diese Auslosung hat einen großen Reiz. Wir müssen diese Gruppe sehr engagiert angehen und dürfen sie auf keine Fall unterschätzen. Famagusta könnnen wir nicht einschätzen. Sie haben aber viel geleistet, um hier mitspielen zu können. Sie waren gegen Rapid Wien und Olympiakos Piräus krasse Außenseiter", warnte Born vor der Gefährlichkeit des zypriotischen Meisters.

Ehrungen für Ronaldo, Cech, Terry und Lampard

Die Gruppen-Partien beginnen am 16./17. September, abgeschlossen wird die Pool-Phase am 9./10. Dezember. Die acht Gruppensieger und -zweiten qualifizieren sich für die K.o.-Phase, die mit den Achtelfinal-Hinspielen am 24./25. Februar 2009 beginnt. Das Endspiel von Europas Elite-Liga steigt diesmal am 27. Mai 2009 im Stadio Olimpico in Rom.

Traditionell wurden bei der Auslosung auch die Besten der vergangenen Champions-League-Saison ausgezeichnet: Als Europas Club-Fußballer wurde "ManU"-Regisseur Cristiano Ronaldo geehrt, der es 2007/08 auf insgesamt 42 Tore gebracht hatte, wobei er acht Treffer in der Champions League erzielt hatte. Der Portugiese erhielt auch die Auszeichnung als Stürmer der Saison.

In den anderen drei Kategorien setzten sich dagegen nur Akteure des unterlegenen Champions-League-Finalisten Chelsea durch: Der Tscheche Petr Cech erhielt die Tormann-Trophäe, John Terry den Preis für den besten Verteidiger und sein englischer Landsmann Frank Lampard jenen für den besten Mittelfeldspieler.(red/APA)

Auslosung für die UEFA-Fußball-Champions-League hat am Donnerstagabend in Monte Carlo folgende Gruppen-Einteilung gebracht:

Gruppe A: Chelsea FC, AS Roma, Girondins Bordeaux, CFR Cluj

Gruppe B: Inter Mailand, Werder Bremen (Prödl, Harnik), Panathinaikos Athen (Ivanschitz), Anorthosis Famagusta

Gruppe C: FC Barcelona, Sporting Lissabon, FC Basel, Schachtjor Donezk

Gruppe D: Liverpool FC, PSV Eindhoven, Olympique Marseille, Atletico Madrid

Gruppe E: Manchester United, Villarreal CF, Celtic Glasgow, Aalborg BK

Gruppe F: Olympique Lyon, Bayern München, Steaua Bukarest, ACF Fiorentina

Gruppe G: Arsenal FC, FC Porto, Fenerbahce Istanbul, Dynamo Kiew

Gruppe H: Real Madrid, Juventus Turin (Manninger), Zenit St. Petersburg, Bate Borisow

Spieltermine für die Gruppenphase: 16./17. September, 30. September/1. Oktober, 21./22. Oktober, 4./5. November, 25./26. November, 9./10. Dezember

Achtelfinali am 24./25. Februar 2009 (Hinspiele) bzw. 10./11. März (Rückspiele)

Viertelfinali am 7./8. April bzw. 14./15. April

Halbfinali am 28./29. April bzw. 5./6. Mai

Finale am 27. Mai 2009 im Olympiastadion in Rom

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Platini, Ohren-Pokal und Stern-Bällchen: Die auslosung der Champions League.

Share if you care.