Preiskampf um Privatkunden unter Mobilfunkern

24. Februar 2003, 09:32
21 Postings

Überraschende Entwicklung nach dem Weihnachtsgeschäft

Der Kampf um Privatkunden am Mobilfunk-Markt geht überraschenderweise auch nach dem Weihnachtsgeschäft weiter, ja er hat sich sogar verschärft. Nachdem mobilkom austria vergangene Woche den A1-Easy-Tarif mit fünf Euro monatlicher Grundgebühr bis Jahresende gelauncht hat, konterte One diese Woche mit einer Abschaffung der Grundgebühr für First One bis Jahresende. Auch der Hardware-Aufpreis von 40 Euro wurde abgeschafft. Hintergrund der Marketingoffensiven könnte sein, dass die Netzbetreiber Prepaid-Kunden zum Umstieg auf Postpaid bewegen wollen. mobilkom-Prepaid-Kunden können entsprechend beim Umstieg ein subventioniertes Handy erhalten. Aber auch tele.ring und T-Mobile haben Angebote parat, Reseller Tele2 ist erst am 10. Februar in den Markt gestartet.

1 Cent pro Minute

Den Auftakt hatte Anfang November tele.ring gemacht. Das sowohl für den Privat- als auch Businesskundenmarkt gedachte Offert von 1 Cent pro Minute für netzinterne Gespräche auf Vertragsdauer ist im Januar bis Ende Mai verlängert worden. In gut sechs Wochen will tele.ring einen "neuen Leistungsbeweis" antreten. Wieviele Neukunden der 1-Cent-Tarif dem kleinsten Anbieter in den ersten beiden Monaten gebracht hat, wird am Mittwoch im Rahmen der Jahrespressekonferenz bekannt gegeben. T-Mobile hat den ursprünglich nur als Weihnachtsaktion vermarkteten Lucky7-Tarif ins Standardrepertoire aufgenommen. Er zielt mit einem speziellen Preis für netzinterne SMS vor allem auf das Segment jugendlicher Power-SMSer ab.

Eckdaten

Die Privatkundentarif-Eckdaten (exkl. Anmeldegebühren) im Überblick in chronologischer Reihenfolge, Gesprächspreise je Minute, Grundgebühren monatlich:

tele.ring, tele.ring mobil 60/clever 60: Grundgebühr 14,45 Euro, ab zwei Handys 10,45 Euro, (beinhaltet 60 Freiminuten je Handy und Monat); Netzinterne Gespräche 1 Cent, ins Festnetz 13-28 Cent, in andere Mobilnetze 28-33 Cent, SMS 14 Cent.

T-Mobile, Lucky7: Grundgebühr 7 Euro; Gespräche in alle Netze 20 Cent, SMS 20 Cent, netzinterne SMS 7 Cent

mobilkom, A1 Easy: Grundgebühr bis Jahresende 5 Euro, danach 15 Euro; Gespräche in alle Netze 15 Cent, SMS 15 Cent

One, First One: Keine Grundgebühr bis Jahresende, danach 10 Euro; Netzinterne Gespräche 10 Cent (Sprachboxabfrage gratis), ins Festnetz 20 Cent, in andere Mobilnetze 30 Cent, SMS 25 Cent

(pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.