Moskau und Kiew halten an Gas-Konsortium mit Deutschland fest

22. Februar 2003, 15:22
posten

Moskau - Russland und die Ukraine wollen den gemeinsamen Transport von Erdgas nach Westeuropa vorantreiben und setzen auf deutsche Beteiligung an dem Gemeinschaftsgeschäft. Am Aufbau des 2002 in St. Petersburg vereinbarten dreiseitigen Gas-Konsortiums werde gearbeitet, sagte der russische Präsident Wladimir Putin nach einem Treffen mit seinem ukrainischen Kollegen Leonid Kutschma am Samstag in Moskau.

Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder, Putin und Kutschma hatten im vergangenen Jahr erklärt, ihre Länder wollten bei der Modernisierung der ukrainischen Pipelines zum Transport von russischem Erdgas nach Westen zusammenarbeiten. Seitdem hatten Russland und die Ukraine entsprechende Verträge vorbereitet, die Einbeziehung deutscher Partner, vor allem der im Russland-Geschäft tätigen Ruhrgas AG (Essen), blieb jedoch unklar. (APA/dpa)

Share if you care.