3. September

3. September 2008, 00:00
posten

1448 - Der Führer der Hussiten und Reichsverweser von Böhmen, Georg von Podiebrad, bringt durch einen Handstreich Prag in seine Gewalt. (1458 wird er zum König von Böhmen gewählt).

1783 - Großbritannien, Frankreich, Spanien und die USA unterzeichnen den Friedensvertrag von Versailles. Damit wird die Souveränität der 13 ehemaligen Kolonien im Osten des nordamerikanischen Kontinents von den europäischen Mächten anerkannt.

1838 - In Paris wird die Oper "Benvenuto Cellini" von Hector Berlioz uraufgeführt.

1848 - In Berlin wird die "Allgemeine Deutsche Arbeiterverbrüderung" (ADA), der erste Dachverband der Arbeitervereine, gegründet.

1918 - Die USA anerkennen den Tschechoslowakischen Nationalrat als kriegsführende Macht.

1923 - In der Wiener Polizeidirektion findet die erste Sitzung der auf Initiative von Polizeipräsident Johannes Schober ins Leben gerufenen "Interpol" statt. (Offizielle Gründung der "Internationalen kriminalpolizeilichen Kommission" zur Verfolgung aller Verbrechen, die über den nationalen Rahmen hinausgehen, am 7.9.)

1943 - Der vom italienischen König Viktor Emanuel III. nach der Absetzung und Gefangennahme Mussolinis zum Regierungschef ernannte Marschall Pietro Badoglio unterzeichnet in Cassibile auf Sizilien einen Waffenstillstand mit den Alliierten, der bis zum 8.9. geheim gehalten wird.

1948 - Der Generalsekretär der polnischen KP, Wladyslaw Gomulka, wird von seinem Widersacher, dem Staatspräsidenten Boleslaw Bierut, als "Titoist" und "Nationalist" eingestuft und zum Rücktritt gezwungen.

1948 - Für die 8.200 österreichischen Kriegsgefangenen in Jugoslawien wird ein Rückführungsplan bis Jänner 1949 bekanntgegeben.

1958 - Österreichs Außenminister Leopold Figl hinterlegt in Brüssel die Ratifikationsurkunde zur Europäischen Menschenrechtskonvention.

1978 - Mit einer Messe vor dem Petersdom in Rom eröffnet der neue Papst Johannes Paul I., der auf eine Krönung verzichtet hat, sein nur einmonatiges Pontifikat. Der Patriarch von Venedig, Kardinal Albino Luciani, war in einem kurzen Konklave zum Nachfolger von Paul VI. gewählt worden.

1988 - Im Persisch-Arabischen Golf schießt der US-Kreuzer "Vincennes" ein iranisches Verkehrsflugzeug mit 290 Menschen an Bord ab. In einem Pentagon-Untersuchungsbericht ist von "menschlichem Versagen" die Rede. Die Regierung in Teheran schwört Rache.

2003 - Polen übernimmt im Rahmen der US-geführten multinationalen Besatzungstruppen im Irak die Kontrolle über einen Abschnitt im Zentrum und Süden, der auch die den Schiiten heilige Stadt Najaf umfasst.

2007 - Fast viereinhalb Jahre nach dem Einmarsch im Irak räumt die britische Armee ihr Hauptquartier in der südirakischen Erdölstadt Basra. Seit dem Einmarsch im März 2003 wurden im Irak fast 160 britische Soldaten getötet.

2007 - Der US-Abenteurer Steve Fossett startet zu einem banalen Kurzflug im Wüstenstaat Nevada und verschwindet. Trotz ausgedehnter Suchaktionen bleibt der 63-Jährige verschollen.

Geburtstage: Lothar Polz, DDR-Außenminister (1903-1986) Susi Nicoletti, öst. Schauspielerin (1918-2005) Gaston Thorn, luxemburg. Politiker (1928-2007) Hans-Helmut Moser, öst. Politiker (1948- )

Todestage: Oliver Cromwell, engl. Staatsmann (1599-1658) Iwan Turgenjew, russ. Schriftsteller (1818-1883) Edvard Benes, tschechoslow. Staatsmann (1884-1948) Ute Mora, dt. Schauspielerin (1945-2003)

(APA)

Share if you care.