31. August

31. August 2008, 00:00
posten

1683 - König Johann III. Sobieski von Polen übernimmt im päpstlichen Auftrag das Oberkommando über das Entsatzheer für das von den Türken belagerte Wien.

1803 - Im Auftrag von US-Präsident Thomas Jefferson brechen Meriwether Lewis und William Clark in Pittsburgh auf, um das Gebiet westlich des Mississippi zu erkunden. Die Expedition erreicht Ende 1805 die Pazifikküste.

1848 - Auf Antrag von Hans Kudlich beschließt der österreichische Reichstag Maßnahmen zur Bauernbefreiung: Aufhebung der obrigkeitlichen Gewalt der Grundherren ohne Entgelt. Das Grundentlastungsgesetz wird am 7.9. von Kaiser Ferdinand I. beurkundet.

1848 - Die von Charles Dickens in London herausgegebene Zeitung "Daily News" beginnt mit dem täglichen Abdruck von Wetterberichten.

1888 - Im Londoner Stadtteil Whitechapel beginnt eine Mordserie an Prostituierten. Der Mörder, der seine Opfer bestialisch verstümmelt, unterzeichnet seine Briefe an Scotland Yard mit "Jack the Ripper" und wird nie gefasst. Nach Spekulationen könnte es sich bei dem Täter um den Herzog von Clarence, Enkel von Königin Viktoria, gehandelt haben.

1928 - Der Ministerrat beschließt unter Vorsitz von Bundeskanzler Ignaz Seipel den Beitritt der Republik Österreich zum Briand-Kellogg-Pakt zur Ächtung des Krieges.

1928 - Im Berliner Theater am Schiffbauerdamm wird Bertolt Brechts "Dreigroschenoper" mit der Musik von Kurt Weill uraufgeführt. Der Song "Und der Haifisch, der hat Zähne" wird zum Welterfolg.

1928 - In Indien gründet Jawaharlal Nehru die "Independence of India League".

1933 - Hitler eröffnet in Nürnberg den "Reichsparteitag des Sieges" der NSDAP (bis 3.9.)

1943 - Die vom Naziregime verbotene "Frankfurter Zeitung" erscheint zum letzten Mal.

1948 - Der US-Medienkonzern CBS (Columbia Broadcasting System) stellt eine neuartige Langspielplatte vor. Die strapazierfähige Mikrorillen-Platte hat eine Spieldauer von 45 Minuten.

1948 - Der Christdemokrat Robert Schuman kehrt als Ministerpräsident an die Spitze der französischen Regierung zurück, wird aber schon am 8.9. wieder gestürzt.

1958 - Zum Auftakt einer Rundreise in sämtliche Landesteile legt der französische Ministerpräsident General Charles de Gaulle Staatspräsident René Coty den Entwurf für die Verfassung der Fünften Republik vor. Diese soll die Exekutivgewalt auf Kosten der Legislative stärken, um die chronische politische Instabilität zu überwinden.

1968 - Ein Erdbeben im Nordosten des Iran kostet etwa 10.500 Menschen das Leben.

1973 - Der 700. ORF-Sender wird in Wien-Neuwaldegg in Betrieb genommen.

1983 - Mehr als eine Million Menschen geben in Manila dem ermordeten philippinischen Oppositionsführer Benigno Aquino das letzte Geleit.

1988 - In Polen ruft Lech Walesa nach Gesprächen mit Innenminister General Czeslaw Kiszczak die streikenden Arbeiter zur Beendigung des Ausstands auf.

2003 - Beim Untergang eines ausgemusterten russischen Atom-U-Boots kommen im Eismeer neun Menschen ums Leben. Es sollte zu einer Abwrackwerft geschleppt werden.

Geburtstage: William Saroyan, amer. Schriftsteller (1908-1981) Sir Alfred Charles Bernard Lovell, brit. Physiker u. Astronom (1913- ) Jaime Sin, philipp. Kardinal (1928-2005) James Coburn, amer. Schauspieler (1928-2002) Harald Ertl, öst. Formel-1-Rennfahrer (1948-1982)

Todestage: Georges Braque, frz. Maler (1882-1963) Andrej Schdanow, sowj. Politiker (1892-1948) John Ford (eigtl. Sean O'Feeny; gäl. O'Fearna), amer. Filmregisseur (1895-1973)

(APA)

Share if you care.