30. August

30. August 2008, 00:00
posten

1483 - In Frankreich besteigt Karl VIII. von Valois nach dem Tod seines Vaters Ludwig XI. den Königsthron.

1528 - Die französische Armee von König Franz I. kapituliert in Aversa in Süditalien und wird aus Neapel und Genua vertrieben.

1873 - Die österreichisch-ungarische Nordpol-Expedition unter Leitung von Julius Ritter von Payer und Carl Weyprecht entdeckt eine Inselgruppe im Nordpolarmeer und gibt ihr den Namen "Franz-Josephs-Land".

1898 - In dem nicht realisierten geheimen "Angola-Abkommen" einigen sich Briten und Deutsche über die Aufteilung des portugiesischen Kolonialbesitzes in Afrika.

1918 - Lenin wird bei einem von der sozialrevolutionären Agentin Fanija Kaplan verübten Revolverattentat in Moskau schwer verwundet.

1918 - Erster Weltkrieg: Heftige britische Angriffe gegen die Deutschen bei Arras.

1933 - Ein Nazi-Kommando ermordet den deutschen Kulturphilosophen Theodor Lessing in dessen Exilort Marienbad (Mariánské Lázne) in der Tschechoslowakei.

1933 - Der NSDAP-"Gauleiter" für Tirol und Vorarlberg, Franz Hofer, wird von Gesinnungsgenossen aus dem Innsbrucker Gefängnis befreit und flüchtet nach Italien.

1948 - In Wroclaw (Breslau) in Polen tritt der "Weltkongress der Kulturschaffenden für den Schutz des Friedens" mit Delegierten aus 46 Ländern zusammen und wählt den französischen Atomphysiker Frédéric Joliot-Curie zum Vorsitzenden.

1958 - Das Politbüro der Kommunistischen Partei Chinas beschließt eine radikale Umgestaltung der Landwirtschaft auf der Basis der von Staats- und Parteichef Mao Zedong propagierten Volkskommunen.

1963 - Zwischen dem Weißen Haus in Washington und dem Moskauer Kreml wird aufgrund einer zwischen US-Präsident Kennedy und dem sowjetischen Partei- und Regierungschef Chruschtschow getroffenen Vereinbarung eine ständig einsatzbereite Fernschreibverbindung eingerichtet. Sie soll im Fall einer plötzlichen militärischen Krise eine unmittelbare Verständigung zwischen den beiden wichtigsten Machtzentralen ermöglichen.

1973 - Nach dreieinhalbjähriger Bauzeit wird in Istanbul die 1.560 Meter lange Bosporus-Brücke, die den europäischen mit dem asiatischen Teil der Stadt verbindet, in Anwesenheit des Staatspräsidenten Admiral Fahri Korutürk feierlich für den Verkehr freigegeben.

1988 - Südafrika gibt die Beendigung des Rückzugs seiner Invasionstruppen aus Angola bekannt.

1993 - König Hassan II. von Marokko weiht die seinen Namen tragende Große Moschee von Casablanca ein, die 25.000 moslemischen Gläubigen Platz bietet. Vom 200 Meter hohen Minarett leuchtet nachts ein Laserstrahl in Richtung Mekka.

1993 - Der israelische Ministerrat billigt das Oslo-Abkommen mit der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) über die gegenseitige Anerkennung und die Schaffung einer palästinensischen Selbstverwaltung im Westjordanland und Gaza-Streifen.

2003 - Die Mitgliedstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) erzielen einen Kompromiss über den Zugang zu preiswerten lebenswichtigen Medikamenten für Dritte-Welt-Staaten. Ärmere Staaten sollen die Möglichkeit haben, kostengünstig produzierte Arzneimittel (Generika) leichter zu importieren, insbesondere zur Behandlung von Aids, Tuberkulose oder Malaria.

Geburtstage: Theo van Doesburg (eigtl. Christian Emil Küpper), niedl. Architekt u. Kunsttheoretiker (1883-1931) Sir Richard Stone, brit. Wirtschaftswiss. (1913-1991) Gerhard Wimberger, öst. Komponist u. Dirigent (1923- ) Anna Stepanowna Politkowskaja, russische Journalistin und Autorin (1958-2006)

Todestage: Franz von Stuck, dt. Maler (1863-1928) Glenn Ford, US-amerikanischer Schauspieler (1916-2006) Charles Bronson (eigtl. Buchinsky), amer. Schauspieler (1921-2003)

(APA)

Share if you care.