Crédit Agricole mit drastischem Gewinneinbruch

28. August 2008, 09:04
posten

Überschuss schrumpft im Quartal von 1,29 Milliarden auf 76 Millionen Euro

Paris - Der Gewinn der französischen Großbank Crédit Agricole ist im zweiten Quartal wegen der anhaltenden Probleme bei der Investmentbanksparte Calyon eingebrochen. Der Überschuss sei von 1,29 Mrd. Euro auf 76 Mio. Euro gefallen, teilte Bank am Donnerstag mit. Die Roherträge seien um 38,4 Prozent auf 3,25 Mrd. Euro zurückgegangen, während die Kosten mit 3,15 Mrd. Euro um 11 Prozent niedriger ausfielen als vor einem Jahr. Da zudem die Risikovorsorge deutlich erhöht wurde, rutschte die Bank operativ in die roten Zahlen.

Lediglich eine Rückerstattung von Steuern hievte die Crédit Agricole unter dem Strich wieder in die schwarzen Zahlen. Die größten Probleme bereitete das Investmentbanking. Hier betrug der Verlust im zweiten Quartal 1,26 Mrd. Euro. Dieser geht größtenteils auf Wertkorrekturen infolge der Finanzmarktkrise zurück. (APA/dpa)

 

Share if you care.