Air Berlin mit sinkenden Gewinnen

28. August 2008, 08:52
posten

Betriebsergebnis ging im zweiten Quartal von 18,7 auf 13,8 Millionen Euro zurück

Frankfurt  - Air Berlin, die an Niki Laudas Airline "Niki" 24 Prozent hält, hat im zweiten Quartal durch hohe Anlaufkosten für die neuen China-Strecken und Beratungskosten für die mittlerweile abgesagte Condor-Übernahme ein geringeres Betriebsergebnis erwirtschaftet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern schrumpfte auf 13,8 Mio. Euro von 18,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum, wie die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten durchschnittlich mit 15 Mio. Euro gerechnet.

Unter dem Strich übertraf das Unternehmen jedoch die Erwartungen und verbuchte ein Plus auf 8,3 Mio. Euro von sechs Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz legte um 6,7 Prozent auf 869,5 Mio. Euro zu. (APA/Reuters)

Share if you care.