Esprit verdient deutlich mehr

28. August 2008, 08:23
posten

Der Modekonzern legt im abgelaufenen Geschäfts­jahr bei Umsatz und Gewinn kräftig zu und plant, weltweit weitere Filialen zu eröffnen

Ratingen - Der international tätige Modekonzern Esprit hat erneut kräftig zugelegt. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2007/08 (30. Juni) sei um ein Viertel auf 37,2 Mrd. HK-Dollar (rund 3,2 Mrd. Euro) gestiegen, teilte die an der Hongkonger Börse notierte Esprit Holdings Limited am Mittwoch in Ratingen mit. Der Zuwachs sei durch gesundes organisches Wachstum sowie die Eröffnung neuer Läden und Verkaufsflächen erreicht worden. Der Nettogewinn erhöhte sich ebenfalls um knapp ein Viertel auf 6,5 Mrd. HK-Dollar.

Im laufenden Geschäftsjahr will das Unternehmen weiter expandieren. "Wir werden über eine Milliarde HK-Dollar investieren, um unsere weltweite Präsenz noch mehr zu stärken", sagte der Esprit Marken-Chef Thomas Grote laut Mitteilung. Zurzeit betreibt das Modeunternehmen in mehr als 40 Ländern insgesamt rund 690 Einzelhandelsgeschäfte sowie 14.500 Verkaufsflächen in Warenhäusern und bei Franchisenehmern. (APA/dpa)

Share if you care.