G-7 kritisieren Anerkennung georgischer Provinzen durch Moskau

27. August 2008, 22:54
8 Postings

"Übermäßiger Einsatz" von militärischer Gewalt bedauert

Washington - Die sieben wichtigsten Industriestaaten (G-7) haben die Anerkennung der Unabhängigkeit der abtrünnigen georgischen Provinzen Südossetien und Abchasien durch Russland verurteilt. Damit habe Moskau "sein Engagement für Frieden und Sicherheit im Kaukasus infrage gestellt", heißt es in einer Erklärung der G-7-Außenminister, die am Mittwoch vom US-Außenamt in Washington veröffentlicht wurde.

Die G-7 bedaure den "übermäßigen Einsatz" von militärischer Gewalt in Georgien und die andauernde russische Präsenz in Teilen des Landes, heißt es in der Erklärung weiter.

Außerdem forderten die G-7-Außenminister Russland auf, den von der EU vermittelten Sechs-Punkte-Plan vollständig umzusetzen und seine Truppen hinter die vor der Eskalation geltenden Grenzen zurückzuziehen. Der "demokratischen und rechtmäßigen Regierung" Georgiens versicherten sie ihre Unterstützung.

Zu den G-7 gehören die Industrienationen USA, Kanada, Japan, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien. Zur erweiterten Gruppe G-8 zählt auch Russland. (APA/AFP/dpa)

 

Share if you care.