Norwegen droht Verlust von Springreit-Bronze

27. August 2008, 21:59
posten

Alle vier B-Proben in "Capsaicin-Affäre" positiv - Auch Dopingfall im Dressur-Bewerb

Lausanne - Norwegen droht die Aberkennung seiner bei den Olympischen Sommerspielen in China gewonnenen Bronzemedaille. Wie die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) am Mittwoch mitteilte, haben die B-Proben der Pferde des Norwegers Tony Andre Hansen, des Iren Denis Lynch, des Deutschen Christian Ahlmann und des Brasilianers Bernardo Alves den Missbrauch der im Springreiten verbotenen Substanz Capsaicin bestätigt.

Zudem wurde jetzt erst bekannt, dass das Pferd Mythilus der US-Dressurreiterin Courtney King positiv auf die verbotene Substanz Felbinac getestet wurde. In Hongkong hatte die FEI noch mitgeteilt, dass es bei der Dressur keine positiven Dopingproben gegeben hätte. (APA/dpa/Si)

 

Share if you care.