Niavaranis "Ex" startet im September

27. August 2008, 14:39
6 Postings

Vor einem Jahr angekündigt hat, jetzt zu sehen: Beziehungskomödie von und mit Michael Niavarani

 Was der ORF bereits vor einem Jahr angekündigt hat, bekommen die Zuschauer jetzt zu sehen: "Ex" - die neue sechsteilige Beziehungskomödie von und mit Michael Niavarani. Sie ist eine Art österreichische Antwort auf "Sex and the City" und zeigt die Hochs und Tiefs aus dem ganz normalen Beziehungsalltag - aus der Sicht des Mannes. Los geht's am Freitag, 5. September, um 21.10 Uhr auf ORF 1.

"Es ist eine Komödienserie über die Unmöglichkeit, mit einem Menschen vom anderen Geschlecht glücklich zu werden, denn lustig wird's erst, wenn's wirklich wehtut", beschreibt Regisseur und Hauptdarsteller Niavarani sein neues Format. Die Serie dreht sich um Patchwork und Betrug, um sexuelle Fantasien und deren trockene Wirklichkeit, um hysterische Exfrauen und viel zu junge neue Lebensgefährtinnen. Und es geht um "Männer, die mit der Tatsache nicht zurechtkommen, dass Sex im Leben alles ist". Neben Niavarani spielen unter anderen Ina-Alice Kopp (Lebensgefährtin), Nina Hartmann (Affäre), Sabine Mayer (Exfreundin) und Bernhard Murg (Freund Mark). (APA)

 

 

  • Die Prostituierte (Ana Stefanovic) versucht Phillip (Michael Niavarani ) die Zukunft aus der Hand zu lesen.
    foto:orf/christian pilsl.

    Die Prostituierte (Ana Stefanovic) versucht Phillip (Michael Niavarani ) die Zukunft aus der Hand zu lesen.

Share if you care.