Ergo meldet Übernahme der BA-CA Versicherung an

27. August 2008, 14:14
posten

Frist für Entscheidung im vereinfachten Verfahren läuft bis 24. September

Wien/Brüssel - Die zum Münchener Rück-Konzern gehörende deutsche Ergo Versicherung hat die Übernahme von weiteren 60 Prozent der BA-CA Versicherung bei der EU-Kommission angemeldet. Das geht aus entsprechenden Angaben der Brüsseler Behörde vom Mittwoch hervor. Die EU-Wettbewerbshüter müssen bis 24. September entscheiden, ob der Deal - was erwartet wird - ohne vertiefte Prüfung genehmigt wird.

Die Ergo hat bereits jetzt knapp 30 Prozent an der BA-CA Versicherung gehalten. 60 Prozent waren bisher im Eigentum der Vienna Insurance Group (Wiener Städtische), die im Zuge der Übernahme der Versicherungsaktivitäten der Erste Bank aus kartellrechtlichen Gründen angeboten hatte, diese Beteiligung abzugeben.

Die BA-CA Versicherung, die im Vorjahr mit der Union Versicherung fusioniert wurde, ist der fünftgrößte Lebensversicherungsunternehmen am österreichischen Markt. (APA)

Share if you care.