Österreichische Webanalyse

27. August 2008, 13:22
posten

Die Österreichische Webanalyse (ÖWA) wurde 1998 als Kontrolleinrichtung für Online-Medien unter dem Dach des Vereines Österreichische Auflagenkontrolle (ÖAK) gegründet und ist ein auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhender Zusammenschluss von Online-Anbietern und Werbeagenturen.  Im September 2001 wurde die ÖWA aus dem Verein ÖAK ausgegliedert und ist seitdem als eigenständiger Verein tätig. Ziele der ÖWA sind die Förderung des Online-Marktes und die Erhebung vergleichbarer und objektiver Daten zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Online-Angeboten. Seit August 2008 ist Gerlinde Hinterleitner, Vorstand von derStandard.at, Präsidentin der ÖWA. (red)

 

Share if you care.