Sozialistische Jugend-Kampagne - "Reiche sollen zahlen"

27. August 2008, 12:22
19 Postings

Devise der jungen Roten: "Die Mehrheit der Rechten brechen! Schwarz - Blau - Orange verhindern!"

Gut vier Wochen vor der Wahl beginnt nun auch die Sozialistische Jugend ihre Kampagne, die am Mittwoch vorgestellt wurde. Devise der jungen Roten: "Die Mehrheit der Rechten brechen! Schwarz - Blau - Orange verhindern!" Unter den Forderungen der SJ finden sich die gemeinsame Schule für alle 6- bis 15-Jährigen, eine deutliche Anhebung der Lehrlingsentschädigung sowie Gratis-Deutschkurse für Zuwanderer.

Auch eine Wiedereinführung der Vermögenssteuer wird von den Jung-Sozialisten angedacht. Verlangt werden weiters eine Sondersteuer auf "maßlose Spitzengehälter" und eine Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich. Motto hierbei: "Umverteilung jetzt - Reiche sollen zahlen!" (APA)

Share if you care.