"Arbeitslosigkeit sinkt auch im August"

27. August 2008, 11:37
2 Postings

Wirtschaftsminister Bartenstein sieht zum 30. Mal in Folge eine Entspannung auf jährlicher Basis

Alpbach - Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Bartenstein (ÖVP) weist Befürchtungen zurück, dass die Arbeitslosigkeit gerade wieder steigt. "Die Arbeitslosigkeit sinkt weiter. Sie wird auch im August zum 30. Mal in Folge gesunken sein auf jährlicher Basis", sagte Bartenstein in einer Pressekonferenz mit Finanzminister Wilhelm Molterer (ÖVP) in Alpbach. Zahlen gab er  noch nicht bekannt.

Das Ziel der Vollbeschäftigung sei aufrecht und erreichbar. "Wir sind nahe dran", sagte Bartenstein. Verliert das Wachstum an Fahrt, wird es wieder einen gewissen Anstieg der Zahl der Jobsuchenden geben. Vollbeschäftigung sei insofern ein "moving target".

In der anlaufenden Herbstlohnrunde wünscht sich der Arbeitsminister eine produktivitätsorientierte Lohnrunde, die Arbeitsplätze sichere. Die Inflation sei zu zwei Dritteln importiert. Die Arbeitgeber hätten, bis auf wenige Unternehmen, nichts von den gestiegenen Treibstoffpreisen. Bartenstein geht davon aus, dass die Sozialpartner das richtige Augenmaß fänden. (APA)

 

Share if you care.