QueerfemTage: Großveranstaltung jenseits der zweigeschlechtlichen Matrix

27. August 2008, 10:36
3 Postings

Workshops, Parties, Vernetzung, Sex: Vom 10. bis 14. September dominiert der queere Faktor in Wien

Wien - Fünf Tage lang Workshops, Debatten, Veranstaltungen und Gegenkultur versprechen die queer-feministischen Tage über Wien zu bringen: Von 10. bis 14. September gibt es Diskussionen, eine Open Stage, Workshops, eine queere Sexparty und zahlreiche Interventionen im öffentlichen Raum, um queeren, feministischen und anti-rassistischen Positionen Raum zu geben.

Gefragt sind aber auch die BesucherInnen selbst, beim Plakate basteln, Frühstück machen, Schlafplätze zur Verfügung stellen, usw. Das genaue Programm (mit sämtlichen aktuellen Änderungen und Anpassungen) findet sich auf der Homepage des VeranstalterInnen-Kollektivs unter www.queerfemtagesind.org

(red)

 

 

 

 

  • Großveranstaltung jenseits der zweigeschlechtlichen Matrix: die Queer-Feministischen Tage in Wien.
    plakat: queer feministische tage

    Großveranstaltung jenseits der zweigeschlechtlichen Matrix: die Queer-Feministischen Tage in Wien.

Share if you care.