Indien entdecken

27. August 2008, 17:00
6 Postings

Indien bietet seinen BesucherInnen vielfältige Impressionen - Der Bildband "Indien" hält die farbenfrohen Eindrücke dieses Landes eindrucksvoll fest

"Das zarte Grün der Reispflanzen im Frühjahr und das Dunkelblau des Ganges, in dem die Elefanten baden ... Das Rot des Himmels abends über der Stadt und das Safrangelb der Saris junger Frauen ... Die Reise durch Indien beginnt."

Eine Reise durch Indien ist reich an vielfältigen Impressionen. Im Bildband "Indien" hält Catherine Bourzat farbenfrohe Eindrücke dieses Landes ausdrucksstark fest. Ergänzt werden die Bilder durch kleine Erinnerungsstücke wie Postkarten, Flyer und Eintrittskarten.

 

Safrangelb und "Indischrosa"

Der 272 Seiten starke Bildband lebt von den opulenten Farben Indiens: die Gewürze auf den Basaren und Märkten, die safrangelb und indischrosa farbenen Saris der Frauen oder die zinnoberroten Blumengirlanden. Kurze Begleittexte erläutern, was die Augen sehen und ergänzen die Bilder mit Informationen zum Land sowie dessen Geschichte und Kultur.

Die Reise durch Indien hält den Trubel der Städte und Märkte fest. Der Duft exotischer Blumen und Gewürze erwacht im Menschengetümmel zum Leben. Nach dem Einkauf auf den Basaren reißt die Hektik auf den Straßen mit, bevor die Menschen im Privatbereich verschwinden. In traditionellen Wohnungen gibt es nur wenig Möbel, der westliche Einfluss lässt sich aber im Einrichtungsstil der begüterten Kreise erkennen

 

Millionen von Göttern

Die Reise führt an Tempeln zu Ehren der Götter vorbei. Die religiösen Bauten des alten Indien sind einerseits architektonische Kunstwerke, gleichzeitig oft überdimensionale Skulpturen. Ein voller Festkalender (144 arbeitsfreie Tage!) trägt der Verehrung 330 Millionen hinduistischer Götter Rechnung. Indien zählt zu den Ländern mit der größten religiösen Vielfalt weltweit.

Der Reisebildband zeigt und schildert Eindrücke eines Landes ausdrucksstark und lebendig erläutert - auf eine Weise, die die eigene Reiselust weckt. (urs)

Catherine Bourzat:
Indien
Christian Verlag
337 farbige Abbildungen
43 schwarz/weiß Abbildungen
272 Seiten, 25,70 Euro
ISBN: 978-3-88472-806-2

  • Rabari-Hiren im Nordwesten Indiens: Typisch ist blendend weißes Gewand und die fantasievolle Farbe des Turbans.

    Rabari-Hiren im Nordwesten Indiens: Typisch ist blendend weißes Gewand und die fantasievolle Farbe des Turbans.

  • Frauen, die Piment sortieren.

    Frauen, die Piment sortieren.

Share if you care.