Juve und Barca in Gruppenphase

26. August 2008, 22:37
70 Postings

Italienern genügte ein 1:1 in Bratislava - Spanier trotz 0:1 in Krakau weiter - Ivanschitz sah 1:0-Erfolg von Panathinaikos gegen Prag von Bank

Wien - Die beiden österreichischen Fußball-Internationalen Andreas Ivanschitz und Alexander Manninger sind mit ihren Clubs Panathinaikos Athen bzw. Juventus Turin wie erwartet in die Champions-League-Gruppenphase eingezogen. Sowohl dem Teamkapitän bei den Griechen, als auch dem Torhüter im Lager der Italiener war am Dienstagabend jedoch keine einzige Spielminute vergönnt. Ebenfalls im Kreis der 32 besten europäischen Teams befindet sich der FC Barcelona.

Panathinaikos traf gegen Sparta Prag nach einem 2:1 im Hinspiel vor eigenem Publikum erst in der 90. Minute durch Souza zum 1:0. Der italienische Rekordmeister Juventus, der sich ebenso wie "Barca" schon vor zwei Wochen im Heimspiel 4:0 durchgesetzt hatte, gab sich in der Slowakei gegen Artmedia Preßburg mit einem 1:1 zufrieden. Amauri (25.) sorgte nach der Führung von Artmedia durch Fodrek (13.) für klare Verhältnisse.

Die mit allen Stars angetretene Barcelona-Elf präsentierte sich beim 0:1 gegen Wisla Krakau zwar wenig berauschend, der Aufstieg der Katalanen in die Millionenliga stand jedoch außer Zweifel. (APA)

 

  • Ob seiner Auswechslung nicht sonderlich begeistert: Pavel Nedved (Juventus).

    Ob seiner Auswechslung nicht sonderlich begeistert: Pavel Nedved (Juventus).

Share if you care.