U17 feiert "Toto-Cup"-Hattrick

26. August 2008, 21:47
10 Postings

Zum dritten Mal in Serie Turnier mit Frankreich, Schweiz und Slowakei gewonnen - 1:1 gegen Frankreich zum Abschluss

Bad Tatzmannsdorf - Österreichs U17-Nationalteam (Stichtag 1.1.1992) hat sich nach einem 1:1 (0:1) gegen Frankreich zum dritten Mal in Serie den Turniersieg beim Fußball-"Toto-Cup" gesichert. Die Mannschaft von Teamchef Hermann Stadler gewann das Vier-Nationen-Turnier mit zwei Siegen und einem Remis vor den Franzosen, der Schweiz und der Slowakei. Die Auswahl der "Bleus" war am Dienstagabend in Bad Tatzmannsdorf vor 500 Zuschauern zwar in Führung gegangen, Lukas Rath (Mattersburg Amateure) gelang per Kopfball aber der wichtige Ausgleich.

Mit Verteidiger Bernhard Janeczek (Borussia Mönchengladbach) wurde auch ein Österreicher zum "Besten Spieler des Turniers" gewählt. "Wir haben in allen drei Partien sehr gute Leistungen geboten und auch gegen die technisch starken Franzosen spielerisch überzeugt", meinte Teamchef Stadler zufrieden. Der seit 1988 ausgespielte Wanderpokal bleibt damit ein weiteres Jahr in Österreich. (APA)

Ergebnis "Jugend Toto-Cup" (U17) in Bad Tatzmannsdorf vom Dienstag:

 

  • Österreich - Frankreich 1:1 (0:1)

     

    Tore: Rath (57.) bzw. Ngbakoto (40./Elfmeter)

    Weiteres Spiel:

  • Schweiz - Slowakei 1:1 (1:0)

     

    Endstand: Österreich 7 Punkte/3 Spiele vor Frankreich 5/3, Schweiz 2/3 und Slowakei 1/3

     

    Share if you care.