Klein, kleiner, nano

26. August 2008, 19:44
posten

Die Veranstaltungsreihe "Small is beautiful?" des Wissenschaftsministeriums wird am 2. 9. in der Aula der Wissenschaften (18.00, Wollzeile 27a, 1010 Wien) fortgesetzt. Michael Nentwich (Foto), Direktor des Instituts für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, wird zum Thema "Nanowissenschaften: Der Beitrag der Technikfolgenabschätzung" einen Vortrag halten.

Das Institut arbeitet derzeit an einem Nano-Schwerpunkt. Elke Anklam, Direktorin des Instituts für Gesundheit und Verbraucherschutz der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission, spricht über "Nanowissenschaften und -technik. Nutzen und Risiken?". (red/DER STANDARD, Printausgabe, 27.8.2008)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.