Oberösterreicher bei Holzarbeiten gestorben

26. August 2008, 16:50
posten

54-Jähriger brach sich das Genick

Linz - Tödlich haben Holzarbeiten für einen Oberösterreicher Dienstagnachmittag in Aurach am Hongar (Bezirk Vöcklabruck) geendet. Der Mann saß auf seinem Traktor und arbeitete mit einem Hubgerüst, das hinten am Fahrzeug befestigt war. Dieses dürfte gebrochen und gegen den Kopf des Mannes geschnellt sein. Der Mann brach sich das Genick und war sofort tot. (APA)

 

Share if you care.