Amazon kauft weitere Bücher-Plattform

26. August 2008, 12:36
1 Posting

Nach einer Millionen-Investition in Shelfari übernimmt der Internet-Händler die Buch-Community nun ganz

Amazon will seinen Bücher-Service weiter ausbauen und übernimmt das Social Network Shelfari, wie dessen Firmengründer Josh Hug in seinem Blog bekannt gibt. Der Online-Händler hatte bereits im Vorjahr 1 Millionen US-Dollar in die Plattform gesteckt. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Persönlicher Buchkatalog

Aus Shelfari können Nutzer ihre Bücher-Sammlungen katalogisieren, anderen Usern präsentieren und Buchrezensionen schreiben. Auch eine Integration in Facebook und MySpace ist möglich.

Übernahmen

Mit der Übernahme von Shelfari baut Amazon seine Services im Buchbereich weiter aus. Erst Anfang August hatte das Unternehmen die Webplattform für antiquarische und seltene Bücher, Abebooks, übernommen. Im Jänner dieses Jahres wurde der Hörbuch-Anbieter Audible gekauft. (red)

  • Bei Shelfari kann man ein virtuelles Bücherregal erstellen
    foto: shelfari.com

    Bei Shelfari kann man ein virtuelles Bücherregal erstellen

Share if you care.