Intersport Eybl steigt aus Genossenschaft aus

26. August 2008, 11:30
posten

Die Intersport Eybl & Sport Experts AG steigt nach 42 Jahren als Mitglied aus der Händlergenossenschaft Intersport aus und ist künftig Lizenznehmer

Wels - Die Intersport Eybl & Sport Experts AG steigt nach 42 Jahren als Mitglied aus der Händlergenossenschaft Intersport aus und ist künftig Lizenznehmer. Das wurde Dienstagvormittag in einer Presseaussendung bekanntgegeben. Für die Konsumenten ändere sich durch die neue Form der Zusammenarbeit nichts, der Auftritt bleibe unverändert, hieß es.

Die Sporthandelsgenossenschaft Intersport umfasst in Österreich 114 Mitglieder, die bundesweit insgesamt 260 Fachgeschäfte betreiben. Dazu zählen auch die 22 Intersport-Eybl-Standorte. Die nun getroffene Vereinbarung gilt für fünf Jahre.

Den Kern der Genossenschaft bilden mittelständische Unternehmen. Eine Aktiengesellschaft sei innerhalb der vorgegebenen Strukturen "nicht optimal zu integrieren", so die Begründung für die neue Form der Zusammenarbeit. Allein bei der Frage der Stimmrechte, die sich die Mitglieder unabhängig von ihrer Größe teilen, gäbe es ein Konfliktpotenzial. Die zum Stichtag vorhandenen 24.983 Genossenschaftsanteile von Intersport Eybl werden zum Nennwert ausbezahlt. Über die Höhe der Lizenzgebühren wurde Stillschweigen vereinbart. (APA)

Share if you care.