Wiener Lokalbahnen kaufen "C & K"

26. August 2008, 10:35
24 Postings

Erworben werden 90 Fahrzeuge aus dem bestehenden "C & K"-Fuhrpark, die Rufnummer, die Internet-Domain sowie alle Markenrechte

Wien - Nach der Ankündigung vergangene Woche ist es nun fix: Die Wiener Lokalbahnen Verkehrsdienste GmbH (WLV) übernehmen "C & K". Sie kaufen die Vermögenswerte der insolventen Unternehmen "C. & K. Mietwagen GmbH" und "C & K Airportservice Transportgesellschaft m.b.H". Die Marke und auch die Wiener Rufnummer (444 44) soll erhalten bleiben, hieß es am Dienstag in einer Aussendung der Wiener Stadtwerke Holding.

Erworben werden 90 Fahrzeuge aus dem bestehenden "C & K"-Fuhrpark, die Rufnummer, die Internet-Domain sowie alle Markenrechte. Maßgeblich für die Kaufentscheidung seien die bekannte Telefonnummer und die Standplätze an den Flughäfen Wien und Graz gewesen, wurde betont. Die Wiener Lokalbahnen Verkehrsdienste GmbH (WLV) ist ein Tochterunternehmen der Wiener Lokalbahnen AG, die wiederum zu 100 Prozent im Eigentum des Mutterkonzerns Wiener Stadtwerke steht.

Da sich die Übernahme ausschließlich auf Vermögenswerte der insolventen "C & K"-Unternehmen beziehe, sei die WLF nicht Rechtsnachfolger und habe auch keine Verpflichtungen zu erfüllen, hieß es weiter. Dennoch soll den ehemaligen etwa 150 Mitarbeitern eine Neuanstellung angeboten werden. Der neue Eigentümer hofft, bereits in den ersten drei Geschäftsjahren in die Gewinnzone zu kommen. (APA)

Share if you care.