Teure Pflichtübung

23. Februar 2003, 09:45
posten
foto: toshiba
Bild 1 von 3

Vermutlich verwenden die

Toshiba-Produktentwickler in ihrer Freizeit lieber Konkurrenzprodukte von Palm. Denn der neue Pocket-PC e330 mutet wie eine ungeliebte Pflichtübung an: Kaum ein namhafter Computerhersteller kann es sich noch leisten, keinen Pocket-PC im Angebot zu haben, viel Engagement wurde aber nicht hineingesteckt. So ist das Gerät in fast allen Kategorien bestenfalls braver Durchschnitt. Das fällt umso mehr auf, als ja die Bedienungsoberflächen durch das Betriebssystem von Microsoft bei allen Herstellern bis auf die kleinsten Details gleich aussehen.

Share if you care.