Rivaldo geht nach Usbekistan

25. August 2008, 22:28
7 Postings

Bunjodkor, so der neue Verein des ehemaligen Weltfußballers

Athen - Rivaldo verlässt  AEK Athen und setzt seine Karriere beim usbekischen Club Bunjodkor fort. Dies sagte der Weltmeister von 2002 am Montagabend gegenüber einem griechischen Radiosender. Der 36-Jährige spielte in den vergangenen vier Saisonen im Land des Europameisters von 2004, zunächst drei Jahre für Olympiakos und im vergangenen Spieljahr für AEK, wo ÖFB-Teamgoalie Jürgen Macho unter Vertrag steht.

Rivaldos neuer Verein hatte sich erst kürzlich von Kuruwtschij in Bunjodkor umbenannt und vor einigen Wochen internationale Beachtung gefunden, als er vergeblich versucht hatte, Samuel Eto'o von Barcelona nach Usbekistan zu lotsen.(APA/AFP)

 

Share if you care.