Mehr TV-Tipps für Dienstag

25. August 2008, 19:17
posten

Flipper | American Dad | Mieter in Not | Nationalratswahl 08 | Plusminus | Dr. House | Frantic | Maischberger

14.15

TIER-FILM

Flipper Was für Badehosen! Was für ein umständliches Haustier. Wer sich über televisionäre Heimsuchungen aus der Kindheit freut oder Sehnsucht nach einer familientauglichen Nachmittags-Kontemplation ohne hysterische Anime-Charaktere verspürt: Hier schwimmt der berühmteste Delphin der 60er. Bis 15.45, Rbb


18.15

SERIE

American Dad Klar, solche Serien sehen sich viele im Internet an. Denn die deutsche Version ist nur bedingt lustig und meistens schon älteren Datums. Das Schweizer Fernsehen bietet wenigstens Zweikanalton. Was der ORF leider nicht schafft. Bis 18.40, SF 2


18.30

MAGAZIN

Konkret - Mieter in Not Martina Rupp berichtet über unakzeptable Zustände eines Miethaus: Wasserschaden, Bauschutt vor der Terrasse, verpfuschte Strom- und Gasleitungen - und der Hauseigentümer hält die Mieter hin. Bis 18.50, ORF 2

 


21.05

TV-KONFRONTATION

Nationalratswahl 08 Bei Ingrid Thurnher sind SPÖ-Kandidat Werner Faymann und Alexander van der Bellen von den Grünen zu Gast. Selbst wenn der Ton sachlicher bleibt als bei rechten "Recken": Inhaltlich dürften hier - zwecks Profilschärfung - die Fetzen fliegen. Bis 22.00, ORF 2


21.15

MAGAZIN

Plusminus Allein das Wort "menschliches Kapital" ist pervers. Dass Unternehmen mit motivierten und gesunden Mitarbeitern langfristig besser dran sind, ist noch nicht jedem Geschäftsführer klar. Plusminus bietet eine aktuelle Studie der Uni Saarbrücken sowie Argumente für und wider das Menschenschinden. Bis 22.15, ARD


21.15

SERIE

Dr. House RTL startet die vierte Staffel, der akademische Bosnigl (Hugh Laurie) sucht sich ein neues Team: Die Anwärter buhlen zu seiner Zufriedenheit mit allen Tricks um des Herren Gunst. Bis 22.15, RTL


22.45

THRILLER

Frantic (USA/F 1988. Roman Polanski) Ein unbescholtener Bürger (Harrison Ford) auf der Suche nach seiner in Paris verschwundenen Frau. Vermisstenmeldung bei der Polizei, Sprachprobleme, Missverständnisse mit Rauschgifthändlern, endlose Warteschlangen, bürokratische Beamte - was sonst in Spannungsfilmen nie gezeigt wird, bildet hier also die Hauptsache. Bis 0.45, SF 2


22.45

GESPRÄCH

Maischberger: Kommt der kalte Krieg zurück? Beunruhigt von den jüngsten geopolitischen Entwicklungen wie im Kaukasus, bei Raketenschildern und syrisch-russischen Treueschwüren stellt Sandra Maischberger die Frage Menschen die es wissen sollten: Hans-Dietrich Genscher, Eduard Schewardnadse, Peter Scholl-Latour, Lothar Loewe, Gabriele Krone-Schmalz und Erhard Eppler. Bis 0.00, ARD

Share if you care.