Wine 1.1.3: Neue Version des freien Windows-API-Nachbaus

25. August 2008, 09:53
42 Postings

Bessere Pulseaudio-Unterstützung und Installer-Fixes - DirectDraw Overlay-Support im Entstehen

Als eines der traditionsreichsten Open Source-Projekte hat Wine erst vor einigen Wochen die Version 1.0 der eigenen Software abgeliefert, lange hatte man zugewartet, bis man die eigenen Kriterien für den großen Versionssprung als erfüllt ansah. Nun geht die Entwicklung am freien Windows-API-Nachbau aber bereits eifrig weiter, mit Wine 1.1.3 hat man nun eine neue Entwicklungsversion veröffentlicht.

Updates

Diese bietet erneut eine Reihe von Verbesserungen, etwa bei der Unterstützung des Sound-Frameworks Pulseaudio, aber auch einige Fixes für diverse Installer sind wieder mit dabei. Noch in seinen Anfängen steckt der DirectDraw Overlay-Support, wovon vor allem die Video-Wiedergabe mit Windows-Programmen erheblich profitieren sollten.

DirectX

Laufend gibt es auch Verbesserungen an der Spielunterstützung von Wine, im speziellen der DirectX-Kompatibilität. Ein weiterer Schwerpunkt ist der noch unvollständige Support von Adobe Photoshop CS3.

Download

Wine 1.1.3 kann kostenlos in Form des Source Codes von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Mit der Software lassen sich Windows-Programme ohne weitere Veränderungen direkt unter Linux oder Mac OS X zum Laufen bringen, zu diesem Zweck werden Windows-API-Zugriffe direkt auf ihre nativen Pendants auf der jeweiligen Plattform umgeleitet. (apo)

 

 

Link

Wine

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mit Wine lassen sich auch eine Vielzahl von Windows-Spielen unter Linux betreiben, dazu gehört auch World of Warcraft.

Share if you care.