Das Böse

    25. August 2008, 00:03
    91 Postings

    FS Misik Folge 39: Eine kleine Philosophie zu "The Dark Knight", einem Film, der die großen philosophischen Fragen stellt

    Ein Film, der die großen philosophischen Fragen stellt: Wie können die Guten gut sein? Dürfen die Guten auch Böses tun? Und was ist die Größe des Bösen? "The Dark Knight", der neue Batman-Blockbuster, stellt sie. Indem der jung verstorbene Heath Ledger seinen "Joker" als Dämon, als nihilistischen Anarch, als Verkörperung des absoluten Bösen ins Zentrum des Films spielt, wirft er auch die Frage nach der Faszination des Böses auf. Von dessen Intensität lassen wir uns gerne fesseln. Angesichts dessen muss man geradezu fragen: Wieso ist eigentlich soviel Moral in der Welt? Nachdenken über Kino, oder: Kino zum Denken.

     
    Links:

    The Dark Knight (Movie Site) 
     
    Fettiger Agent des Chaos (taz) 
     
    Der Blockbuster zum Krieg gegen Terror (Welt) 
     
    Rüdiger Safranski: Warum sind Menschen böse? 
     
    Share if you care.