Recherche auf Bestellung

24. August 2008, 20:14
2 Postings

User können auf einer Onlineplattform Themen in Auftrag geben, müssen aber für deren Untersuchung zahlen

Wien - Eine Onlineplattform von Journalisten - www.spot.us - bietet Recherche auf Bestellung. User können dort Themen in Auftrag geben, müssen aber für deren Untersuchung zahlen. Die Knight-Stiftung für Online-Journalismus und -communitys spendierte für die Erprobung der Idee in San Francisco laut "New York Times" rund 230.000 Euro. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 25.8.2008)

Share if you care.