Warm up war mal

21. Februar 2003, 21:18
3 Postings

Die FIA legt den künftigen Ablauf eines Rennwochenendes fest

London - Das Warm-up wird definitiv abgeschafft. Die FIA hat beschlossen, dass die Teams stattdessen einen Tag vor einem Rennen einen kurzen Funktionstest durchführen können. Somit ist der Ablauf eines Rennwochenendes in der am 9. März in Melbourne beginnenden Saison klar.

Und so wird ein Rennwochenende in Zukunft ablaufen:

Freitag:
08:30 - 10:30 Uhr: Private Testfahrten
11:00 - 12:00 Uhr: 1. Freies Training
14:00 - 15:00 Uhr: 1. Qualifying

Samstag:
09:00 - 09:45 Uhr: 2. Freies Training
10:15 - 11:00 Uhr: 3. Freies Training
13:30 - 13:45 Uhr: Warm-up
14:00 - 15:00 Uhr: 2. Qualifying

Sonntag: Rennen

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.