Überlebende erlag Verletzungen

23. August 2008, 21:19
1 Posting

31-Jährige hatte beim Unglück am ganzen Körper Verbrennungen erlitten

Madrid - Eine der Überlebenden des Flugzeugunglücks von Madrid ist ihren schweren Verletzungen erlegen. Das teilten die Behörden am Samstagabend in der spanischen Hauptstadt mit. Die 31-Jährige Maria Luisa E. hatte bei dem Unglück der Spanair-Maschine auf dem Madrider Flughafen Barajas am Mittwoch am ganzen Körper schwere Verbrennungen erlitten. Damit steigt die Zahl der Opfer auf 154.

Zunächst hatten 19 Menschen die Katastrophe überlebt. Bisher konnten erst 53 der teils schwer verkohlten Leichen identifiziert werden. Neben der 31-Jährigen, deren Haut zu mehr als zwei Dritteln Verbrennungen erlitten hatte, befand sich am Samstag eine weitere Überlebende in "sehr ernstem" Zustand. Der Zustand zweier weiterer Personen wurde von Vertretern der Madrider Gesundheitsbehörde als "ernst" beschrieben. (APA/AP)

 

Share if you care.