Fabiano rettete Wacker

23. August 2008, 19:25
3 Postings

Brasilianer gleicht in 90. Minute zum 2:2 der Innsbrucker im Match gegen Salzburg aus - Westderby spielerisch enttäuschend

Innsbruck  - Wacker Innsbruck hat stand am Samstag knapp vor der ersten Saison-Niederlage. Dem Tabellenführer gelang im West-Derby der 6. Runde gegen die Red Bull Juniors im Tivoli-Stadion durch Fabiano erst in der 90. Minute der Ausgleich zum 2:2-Endstand. Markus Unterrainer (26.) hatte die Hausherren zwar per Freistoß in Front geschossen, Jan-Marc Riegler (47.) und Norman Prenn (59.) brachten die Gäste vor 5.300 Zuschauern aber nach Seitenwechsel in Führung.

Die Tiroler bleiben damit mit drei Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Aufsteiger St. Pölten in Führung. Die nun drittplatzierten Salzburger liegen ebenso wie der Vierte Gratkorn vier Punkte zurück.

Der vermeintliche Schlager hielt kaum, was er versprochen hatte. Beide Teams wiesen im Spielaufbau eine hohe Fehlerquote auf, bis auf einen Freistoß des Ex-Tirolers Kitzbichler (11.), der knapp am Kreuzeck vorbeiging, stand in der ersten Spielhälfte kaum Zählbares zu Buche. Trotzdem gingen die Tiroler, die sich zuletzt im Cup Parndorf 0:1 geschlagen geben mussten, aus dem einzigen Torschuss in den ersten 45 Minuten in Führung: Unterrainer bezwang mit seinem fünften Saisontor Juniors-Torhüter Schober via Innenstange.

Kurz nach Seitenwechsel schlief die Wacker-Defensive nach einem Freistoß von Kitzbichler, Riegler staubte zum 1:1 ab.  Salzburg wirkte nun frischer, während die Hausherren kaum etwas zustandebrachten. Nach einem kraftvollen Solo des bei den Salzburg-Profis nicht mehr erwünschten Serben Rakic brachte die Verteidigung den Ball erneut nicht aus dem Gefahrenbereich, Prenn staubte zur Führung ab (59.).

Die Elf von Trainer Walter Kogler drängte nun auf den Ausgleich, die Mittel waren jedoch oft untauglich. Dann brachte Fabianoden Ball nach Schmid-Flanke aber doch noch per Kopf im Tor unter. Sekunden vor dem Schlusspfiff trag Unterrainer darüber hinaus auch noch die Stange.  (APA/red)

 FC Wacker Innsbruck - Red Bull Juniors Salzburg 2:2 (1:0). Innsbruck, Tivoli neu, 5.300, SR Eisner.

Torfolge: 1:0 (26.) Unterrainer (Freistoß)
1:1 (47.) Riegler
1:2 (59.) Prenn
2:2 (90.) Fabiano

Wacker: Grünwald - Gsellmann, Winkler, Schrott, Schrammel - Schmid,
Fabiano, Sara, Schreter (71. Bilgen) - Unterrainer, J. Perstaller
(55. Koejoe)

Juniors: Schober - Minoretti, Jovanovic, Riegler, Prenn -
Enzenberger (66. Holzmann), Ilsanker, Matos, Kitzbichler - Vujic (78.
Friedl), Rakic

Gelbe Karten: Schrammel

 

Share if you care.