Kuljic Matchwinner gegen Austria

22. August 2008, 21:10
15 Postings

Ein Doppelpack von Sanel Kuljic und ein Tor von Burgstaller bescheren Wiener Neustadt einen 3:0-Sieg gegen die Austria Amateure

Der FC Magna Wiener Neustadt hat am Freitag den dritten Fußball-Saisonsieg in der Ersten Liga gefeiert. Die Niederösterreicher setzten sich im Spiel der sechsten Runde zu Hause gegen die Amateure der Wiener Austria mit 3:0 (1:0) durch und zogen in der Tabelle an den Favoritnern vorbei. Sanel Kuljic, der nun bei vier Saisontoren hält, brachte die Gastgeber mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße.

Wiener Neustadt dominierte im vierten Heimspiel der Saison von Beginn an, die Austria lauerte vornehmlich auf Konter. Kapitän Kuljic (3.) und der erstmals in der Meisterschaft eingesetzte Martinez (22.) deuteten die Gefährlichkeit der Gastgeber an, Kuljic erzielt schließlich kurz vor der Pause nach einer Dunst-Vorlage das 1:0 (37.).

In der 53. Minute baute Wiener Neustadt die verdiente Führung auf 2:0 aus. Erneut traf Kuljic, Goalie Lindner machte beim Freistoß allerdings nicht die beste Figur. Die Jungveilchen bemühten sich in der Folge zwar um etwas mehr Druck, konnten dem Gegner aber nicht mehr ernsthaft zusetzen. Burgstaller, der schon in der 79. Minute eine gute Chance vergeben hatte, stellte in der 89. Minute den Endstand von 3:0 her. Es war das erste Saisontor der Niederösterreicher, das nicht auf das Konto von Kuljic ging. (APA)

FC Magna Wr. Neustadt - FK Austria Wien Amateure 3:0 (1:0).
Stadion Wr. Neustadt, 2.000, SR Drachta.

Torfolge:
1:0 (37.) Kuljic
2:0 (52.) Kuljic
3:0 (89.) Burgstaller

Wr. Neustadt: Fornezzi - Dunst, Johana, Margreitter, Klapf - Sariyar (32. Burgstaller), Stanislaw, Martinez (63. Luzunaris), Simkovic (76. Grünwald), Krajic - Kuljic

Austria: Lindner - Leovac, Ramsebner, Kummerer, Suttner - Bichelhuber (81. Freitag), Schriebl, Korsos (74. Haselberger), Netzer, Dimic (58. Tadic) - Mössner

Gelbe Karten: Margreitter, Klapf bzw. Netzer

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sanel Kuljic jubelte einst noch für die Wiener Austria, jetzt schießt er halt eine Etage tiefer seine Tore.

Share if you care.