Reykjavik: Sechster Bürgermeister innerhalb fünf Jahren

22. August 2008, 20:30
posten

Dauerstreit im bürgerlichen Lager - Opposition protestiert gegen "Wahnsinn im Stadtrat"

Reykjavik - Islands Hauptstadt Reykjavik hat einen ungewöhnlich hohen Verschleiß an Bürgermeistern. Mit der Vereidigung der neuen konservativen Oberbürgermeisterin Hanna Birna Kristjánsdóttir übernahm am Freitag das dritte Stadtoberhaupt innerhalb von zwölf Monaten die Amtskette. In den letzten fünf Jahren hat das Amt vier Mal den Inhaber gewechselt. Als Hintergrund gelten persönliche und politische Streitigkeiten im bürgerlichen Lager. Die oppositionellen Sozialdemokraten riefen zu Protestdemonstrationen gegen den "Wahnsinn im Stadtrat" auf.

Im vor mehr als tausend Jahren gegründeten Reykjavik leben 120.000 Bürger und damit mehr als ein Drittel der isländischen Bevölkerung. Die nordische Stadt hat in den letzten Jahren einen beispiellosen Bauboom mit explodierenden Immobilienpreisen erlebt. (APA/dpa)

 

Share if you care.