Bryan Clay ist der König der Zehnkämpfer

22. August 2008, 17:46
7 Postings

Der 28-jährige US-Amerikaner, der sich in Athen mit Silber hatte begnügen müssen, gewann vor dem Weißrussen Krautschanka und dem Kubaner Suarez

Peking  - Bryan Clay gewann den Zehnkampf mit 8.791 Punkten überlegen. Der US-Amerikaner war schon vor dem abschließenden Lauf über 1.500 m praktisch uneinholbar in Führung gelegen. Der 28-jährige US-Amerikaner, der sich in Athen mit Silber hatte begnügen müssen, gewann vor dem Weißrussen Andrej Krautschanka (8.551) und dem Kubaner Leonel Suarez (8.527).

Der tschechische Weltrekordler und Titelverteidiger Roman Sebrle landete auf Rang sechs. (APA/dpa)

Männer, Zehnkampf:

Gold: Bryan Clay (USA) 8791 Punkte, Silber: Andrej Krautschanka (Weißrussland) 8551, Bronze: Leonel Suarez (Kuba) 8527, 4. Alexander Pogorelow (Russland) 8328, 5. Romain Barras (Frankreich) 8253, 6. Romas Sebrle (Tschechien) 8241, 7. Alexej Kasjanow (Ukraine) 8238, 8. Andre Niklaus (Berlin) 8220, 9. Maurice Smith (Jamaika) 8205, 10. Michael Schrader (Uerdingen) 8194, ... nach vier Disziplinen aufgegeben: Artur Abele (Ulm) 2989

Einzelleistungen:

  • Bryan Clay (100 m: 10,44 Sekunden - Weit: 7, 78 m - Kugel: 16,27 m - Hoch: 1,99 m - 400 m: 48,92 Sekunden - 110 m Hürden: 13,93 Sekunden - Diskus: 53,79 m - Stab: 5,00 m - Speer: 70,97 m - 1500 m: 5:06,59 Minuten)
  • Andrej Krautschanka (10,96 - 7, 61 - 14,39 - 2,11 - 47,30 - 14,21 - 44,58 - 5,00 - 60,23 - 4:27, 47)
  • Leonel Suarez (10,90 - 7,33 - 14,49 - 2,05 - 47,91 - 14,15 - 44,45 - 4,70 - 73,98 - 4:29,17)
  • Andre Niklaus (11,12 - 7,29 - 13,23 - 2,05 - 49,65 - 14,37 - 45,39 - 5,20 - 60,21 - 4:32, 90)
  • Michael Schrader (10,80 - 7,70 - 13,67 - 1,99 - 48,47 - 14,71 - 40,41 - 4,80 - 60,27 - 4:26,77)
  • Artur Abele (10,90 - 6, 47 - 13,55 - 1,90)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der alte gratuliert dem neuen Champio: Bryan Clay und sein Vorgänger Roman Sebrle.

Share if you care.