Erste Eindrücke von Gothic 4

22. August 2008, 14:56
23 Postings

Hinter verschlossenen Türen stellten JoWooD und Spellbound den kommenden vierten Teil der Gothic-Serie vor

Auf der Games Convention in Leipzig haben Spellbound und JoWooD hinter verschlossenen Türen erste Informationen zu Gothic 4 verraten. Auch einige Screenshots wurden den interessierten JournalistInnen vorgesetzt. Auf den ersten Blick kann man sich durchaus wieder auf ein aufregendes Rollenspiel freuen - hoffentlich diesmal dann auch ohne nervende Bugs.

Neues Spiel, neuer Name

Der vierte Teil von Gothic wird nicht, wie eigentlich zu erwarten war, Gothic 4 heißen, sondern den Titel "Arcania: A Gothic Tale" tragen.Wie schon in den Vorgänger-Versionen so ist auch diesmal die Grafik des Titels durchwegs beeindruckend. Vor allem die Naturschauspiele - Licht- und Tageszeitenwechsel, Blätter im Wind und Wasser machen Lust auf mehr. Allerdings fällt dem Betrachter dann auch schnell wieder ein wie toll die Vorgängerversion vorab aussah und wie elend die Bugs im Spiel waren.

Licht und Schatten

Die Licht- und Schattenwechsel sind sehr flüssig - egal ob man aus oder in Räume oder durch die Wälder marschiert. Steine, Wasser, Baumrinde und natürliche Texturen wirken sehr realistisch.

Kampfsystem

Die EntwicklerInnen wollten nicht sehr viel weiteres zu Titel preisgeben. Lediglich das Kampfsystem war noch eine kurze Erwähnung wert: So wird die Kamera etwa über die Schulter der Spielfigur zoomen, wenn mit Pfeil und Bogen geschossen wird. Es wird erstmals auch Trefferzonen geben  - trifft man die Beine, geht der Gegner in die Knie. Keine näheren Details gab es hingegen auch zum erscheinungstermin von "Arcania: A Gothic Tale". Die EntwicklerInnen wollen 2009 in den Handel kommen, so viel war zu erfahren.(red)

 

  • Die ersten Eindrücke von kommenden vierten Gothic-Abenteuer versprechen wieder einmal einiges. Vor allem die Licht- und Wettereffekte sind durchwegs beeindruckend. Hoffentlich denken die EntwicklerInnen diesmal an eine Bugbereinigung.
    screenshot: spellbound

    Die ersten Eindrücke von kommenden vierten Gothic-Abenteuer versprechen wieder einmal einiges. Vor allem die Licht- und Wettereffekte sind durchwegs beeindruckend. Hoffentlich denken die EntwicklerInnen diesmal an eine Bugbereinigung.

Share if you care.